Kuchen/Torten

  • Orangen Cake mit weißem Schokoladenfrosting

    23. Februar 2020Marlu

    Layer Cakes finde ich besonders charmant … und für diesen habe ich eigentlich immer die Zutaten im Hause. Orangen befinden sich bei uns tatsächlich rund ums Jahr im Kühlschrank, da ich jeden Morgen mit einem frisch gepressten Orangensaft beginne. Ab und zu werden sie dann natürlich zweckentfremdet und zum Backen genutzt. Ich liebe diesen Kuchen, da er durch Joghurt im Teig schön saftig, aber trotzdem fluffig ist. Verwendetes Olivenöl verleiht ihm fast eine südländische Note und man bekommt unter Umständen Urlaubsgefühle als Nebenwirkung 😉 Gefüllt ist der Layer Cake mit einer schönen Himbeermarmelade und etwa einem Drittel des cremigen Frostings.…

    Zum Rezept
  • Erdnussbutter-Schokoladen-Riegel (Veganer Raw Cake)

    23. Februar 2020Marlu

    Jetzt bin ich schon seit über 25 Jahren Vegetarier… von Anfang an mit voller Überzeugung. Damals musste man sich gefühlt zuerst nur von irgendwelchen Beilagen ernähren … daher finde ich die ganze derzeitige Entwicklung in der Gesellschaft auf die bewusste Ernährung bezogen sehr begrüßenswert und habe natürlich ein großes Herz für die Veganer. Ein richtig cooler Trend sind da wirklich die Raw Cakes… Ich mag den Gedanken mit dem Erhalt der Nährstoffe und dem möglichen Verzicht von „Industriezucker“. Die Kuchen sind super lecker und man fühlt sich trotzdem richtig gut … keine Spur von süßer Sünde 😉 Also habe ich…

    Zum Rezept
  • Erdnuss Brownies

    23. Februar 2020Marlu

    Wenn es mal schnell gehen muss, sind Brownies die absolut richtige Wahl. Und Brownies mag doch eigentlich jeder – oder liege ich da falsch mit meiner Einschätzung? Dieses Rezept enthält zur Abwechslung Erdnüsse im Teig … ich habe ungesalzene Exemplare verwendet… wer es jedoch gerne etwas „salty“ mag, kann gerne gesalzene Nüsse einrühren und auch am Ende draufstreuen. In Kombination mit etwas Karamellsauce ist das wirklich wahnsinnig lecker. Hat jemand Appetit bekommen???!? So habt ihr bald schöne saftige Brownies auf dem Tisch: Zutaten Für den Brownieteig: 240 g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil) 170 g Butter 4 Eier 200 g Zucker…

    Zum Rezept
  • Black & White Cake

    22. Februar 2020Marlu

    Ein Rührkuchen geht immer – gerade wenn er so fluffig und trotzdem saftig ist, wie dieser Black & White Cake. Die Saftigkeit erhält er durch Saure Sahne im Teig und die obere Teigschicht ist WIRKLICH etwas Besonderes, weil sie vieeel dunkle Schokolade anstelle von Kakaopulver enthält. Damit der Kuchen auch wirklich seinen Namen verdient und die Chocoholics nicht zu kurz kommen, bildet eine zweifarbige Schokogussschicht den Abschluss. Es ist ein Leckerbissen, der sich gut als Geburtstagskuchen macht, zum Sonntagskaffeeklatsch oder vielleicht auch mal zum Frühstück ??!? Euch wird schon eine passende Gelegenheit einfallen 😉 Und hier kommt das Rezept: Zutaten…

    Zum Rezept
  • Banoffee-Schokoladen-Kuchen

    22. Februar 2020Marlu

    (Enthält unbezahlte Werbung) Das ist mal wieder so eine unschlagbare Kombination: Banane und Karamell. Mein Herz schlägt für jede erdenkliche Banoffee Kreation…Wer von euch liebt es ebenso sehr?!? Was ich an diesem speziellen Kuchen jedoch so gerne mag, es kommt ergänzend noch meine geliebte dunkle Schokolade mit ins Spiel. Und zur Freude meiner Tochter befinden sich sogar noch kleine Oreos im Teig, das sorgt für noch mehr geschmackliche Abwechslung und auch etwas Crunch. Wenn wir schon beim Thema Abwechslung sind: Getoppt wird dieser Kuchen nicht mit Sahne (das hattet ihr jetzt bestimmt erwartet), sondern mit erfrischendem Schmand. Das macht die…

    Zum Rezept
  • Carrotcake-Schnittchen mit Frischkäsecreme

    22. Februar 2020Marin

    Wenn sich im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen zeigen, dann habe ich grundsätzlich Appetit auf einen saftigen Carrotcake. Bis ich unsere ganze Familie auf meine Seite ziehen konnte, musste ich ein wenig am Rezept schrauben. Z.B. mag meine Tochter absolut keine Walnüsse und das Frosting muss auch bitteschön recht cremig sein…und das Gesamtpaket saftig, aber nicht zu süß. Voilá … solltet ihr ähnliche Vorstellungen von einem Carrotcake haben, dann testet doch einfach mal dieses Rezept. Ich finde die Schnittchenform optisch total ansprechend und ich stürze mich da immer freiwillig und gerne auf ein Mittelstück… Solltet ihr lieber auf klassische Tortenstücke stehen,…

    Zum Rezept
1 27 28 29