vegan und lecker

  • Vegane Schoko-Marzipan-Brötchen

    21. April 2022Marid

    … aus selbstgemachten Plunderteig – ein wahrer Geschmacktraum. Dann noch eure Lieblingsschoko und Marzipanrohmasse einrollen… muss ich noch mehr sagen? Klar bedeutet der Herstellung ein bisschen Aufwand – aber wer gerne backt, der wird hier eine Menge Spaß haben und am Ende in zufriedene Gesichter schauen. Ich backe diese Brötchen gerne als Kuchenalternative für den Nachmittag. Ich muss zugeben, dass ich zum Frühstück noch nicht bereit für diese Arbeiten bin, da bin ich eher der Ruckizucki-Typ 😉 Habt ihr schon mal veganen Plunderteig zubereitet? Dann wäre es jetzt definitiv der perfekte Zeitpunkt!!   Eure Marlu   Zutaten für 12 Stück…

    Zum Rezept
  • Pink Latte

    10. April 2022Marid

    (Enthält Werbung) Na, wie wäre es mal mit Think Pink und ein bisschen Rote Beete Saft im altbekannten Latte??!? Meiner Meinung nach muss auch bei den Kaffeespezialitäten mal ein bisschen Abwechslung auf den Tisch. Rote Beete Saft verleiht diesem Getränk eine unschlagbar hübsche Optik und mal eine ganz andere Geschmacksrichtung. Es ist ein richtiges Superfood-Getränk und liefert ganz nebenbei noch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe (Vitamine A+C, Magnesium, Zink und Eisen) Na, habt ihr jetzt Lust auf ein Gläschen? Eure Marlu   Zutaten: 100 ml Pflanzendrink (Milch geht natürlich auch) 2 EL Rote Beete Saft 1 Espresso 150 ml Barista Pflanzendrink…

    Zum Rezept
  • Vegane Carrot Cake Kugeln

    5. April 2022Marid

    (Enthält Werbung) Ja, Carrot Cake geht immer – aber heute wollte ich gerne eine Fingerfood-Variante, die ohne Zucker auskommt und mit gutem Gewissen schon zum Frühstück verputzt werden kann 🙂 Wie findet ihr diese Idee… geht doch auch schon am Ostersonntag zum ersten Kaffee, oder? Da es zu Ostern ja schon so viel Süßes gibt, ist dies mal eine sweete Idee mit Genussfaktor und trotzdem gönnen wir uns gleichzeitig ein paar wertvolle Zutaten – zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. Was ich noch an diesem Rezept liebe? Alles klappt mit reiner Handarbeit – no Mixer oder fancy Küchenmaschine wird benötigt.…

    Zum Rezept
  • Veganer Schoko-Schokokuchen mit Pistazienaufstrich

    31. März 2022Marid

    (Enthält Werbung) So als Chocoholic darf es ja auch gerne mal eine doppelte Portion Schokolade sein? Geht es euch auch so? Dieser vegane Rührkuchen punktet durch einen großen Anteil Bio-Backkakao im Teig… und kurz vor dem Backen wird noch ein ganzer Haufen Schokostückchen untergehoben… yummy. Entscheidet euch da unbedingt für eure vegane Lieblingsschoko… das Ergebnis wird es euch nachher danken <3 Vegane Kuchen sind ja wirklich super easy peasy in der Herstellung – ich bin der Meinung, dass auch ein Anfänger hier absolut nix falsch machen kann, ganz ehrlich. Könnt ihr auf den Bildern erkennen, wie herrlich saftig und schokoladig…

    Zum Rezept
  • Vegane Kopenhagener

    20. März 2022Marid

    (Enthält Werbung) Ja, zugegeben, ein Ruckizucki-Rezept ist es wirklich nicht – denn die Herstellung eines Plunderteigs erfordert doch etwas Zeit – aber die Mühe lohnt sich sowas von… ein traumhaftes Gebäck <3 Natürlich greifen viele Heimbäcker zu einem fertigen Blätterteig – für mich kommt das ehrlich gesagt nicht in Frage. Entweder ganz oder gar nicht ist mein Motto… und die Zubereitung eines Plunderteigs hat definitiv etwas Meditatives und das Ergebnis ist unschlagbar lecker. Der Teig kann am Einfachsten am Vortag bereits zubereitet werden, dann ist der Aufwand halbiert und nicht mehr so enorm groß. Heute wollte ich unbedingt eine vegane…

    Zum Rezept
  • Protein Eisherzen

    17. März 2022Marid

    (Enthält Werbung) Wer von euch trinkt regelmäßig Proteinshakes??!? Wäre es da nicht mal Zeit für ein bisschen Abwechslung? Warum nicht mal den Shake als leckeres Eis genießen? Noch ein bisschen Granola dazu und in Herzform ist ja gleich alles doppelt schön <3 Ratzfatz ist die Masse zusammen gemixt… ab in die Silikonförmchen und dann benötigt ihr nur noch ein wenig Geduld. Ich habe sie über Nacht im Tiefkühler richtig schön durchkühlen lassen. Was? Dafür fehlt euch die Geduld? Dann schaut doch so nach 4 Stunden mal nach, ob euer Tiefkühler sein Werk schon vollbracht hat 😉 Lasst es euch schmecken……

    Zum Rezept
  • Roggenbrötchen

    10. März 2022Marid

    Roggenbrötchen gehören bei uns zuhause auf alle Fälle mit zu den Favoriten – darum mussten sie heute selbstgebacken auf den Tisch. Schwierig ist der ganze Vorgang nicht – allerdings müsst ihr ein großes Zeitfenster einplanen, denn zuerst muss ein Vorteig angerührt werden, der dann 12 Stunden ruhen möchte – sozusagen eine richtige Schlafmütze 😉 Somit könnt ihr diesen Schritt am Vortag schon mal abhaken und dann geht es mit frischer Energie am nächsten Tag weiter – aber aufgepasst, auch hier möchte er noch mal Ruhen 😉 Lest euch das Rezept also bitte vorher genau durch, damit ihr nicht in Zeitnot…

    Zum Rezept
  • Vegane Dattelpralinen mit Kokos und Orange

    9. März 2022Marid

    Wie aus meinem Blog unschwer zu sehen ist, stehe ich total auf süße Sachen. Allerdings darf der süße Anteil natürlich in der Ernährung nur eine Nebenrolle spielen – und da ich auf eine gesunde Ernährung achte, liebe ich diese herrlichen Dattelpralinen. Definitiv eine Süßigkeit – aber mit wertvollem Inhalt. Außerdem sind diese kleinen Teilchen wirklich unbeschreiblich lecker. Wer bei der Schoko-Ummantelung „oh oh“ denkt, kann sie natürlich auch weglassen. Meine Vernunft hat hier allerdings nicht gesiegt. Wenn ihr einen guten Tipp für eine richtig leckere vegane Kuvertüre benötigt, dann schreibt mich ruhig an. Eigentlich bin ich ja eher Team Zartbitterschoko…

    Zum Rezept
1 2 3 8