Black & White Cake

Prep time:

Cook time:

Dient:

Ein Rührkuchen geht immer – gerade wenn er so fluffig und trotzdem saftig ist, wie dieser Black & White Cake.

Die Saftigkeit erhält er durch Saure Sahne im Teig und die obere Teigschicht ist WIRKLICH etwas Besonderes, weil sie vieeel dunkle Schokolade anstelle von Kakaopulver enthält.

Damit der Kuchen auch wirklich seinen Namen verdient und die Chocoholics nicht zu kurz kommen, bildet eine zweifarbige Schokogussschicht den Abschluss.

Es ist ein Leckerbissen, der sich gut als Geburtstagskuchen macht, zum Sonntagskaffeeklatsch oder vielleicht auch mal zum Frühstück ??!?

Euch wird schon eine passende Gelegenheit einfallen 😉

Und hier kommt das Rezept:

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 230 g weiche Butter
  • 430 g Zucker
  • 4 Eier
  • 450 g Saure Sahne
  • 1 ½ TL Vanilleextrakt
  • 200 g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil)

Für den Schokoguss:

  • 80 g weiße Schokolade
  • 150 g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil)
  • 125 g Sahne

Sonstiges:

  • eckige Springform oder Backrahmen 24 x 35 cm
  • Backpapier

 

Zubereitung:

Für den Teig:

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Backpapier in die Springform spannen und Rand fetten.
  3. Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  4. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel sieben.
  5. In der Küchenmaschine Butter cremig rühren (Handmixer geht natürlich auch). Anschließend Zucker zugeben und gut verrühren (bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben). Jetzt die Eier nacheinander dazugeben und jeweils für ca. 30 Sek. weiterrühren.
  6. Saure Sahne und das Vanilleextrakt kurz unterrühren. Anschließend die Mehlmischung zufügen und rühren, bis das Mehl gerade so untergearbeitet ist.
  7. Die Hälfte des Teiges in die Springform geben und glatt streichen.
  8. Unter den restlichen Teig die geschmolzene Schokolade heben. Diesen vorsichtig auf die helle Schicht in die Springform streichen.
  9. Für 45-50 Minuten backen… dann die Stäbchenprobe machen. Kuchen auf einem Rost abkühlen lassen.

Für den Schokoguss:

  1. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  2. Dunkle Schokolade hacken und in eine kleine Schüssel geben. Sahne in

einem kleine Topf erhitzen und anschließend über die gehackte Schokolade

gießen bis diese vollständig geschmolzen ist.

  1. Den dunklen Guss auf dem Kuchen verteilen – anschließend die weiße

Schokolade darauf in Tupfen oder Streifen verteilen und mit einem spitzen

Messer Muster in den Guss ziehen.

  1. Vor dem Servieren Guss für ca. 30 Minuten fest werden lassen.

 

 

 

 

 

 

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.