Lemon Curd Schmandkuchen

Prep time:

Cook time:

Dient:

Da wir nun endlich die Jahreszeit für erfrischende Kuchen erreicht haben, wollte ich unbedingt mal wieder etwas mit Lemon Curd backen. Das habe ich frisch zubereitet und das Rezept findet ihr ebenfalls hier auf meinem Blog – es ist wirklich super easy in der Zubereitung. Natürlich könnt ihr aber auch gekauftes Lemon Curd verwenden … wichtig ist nur: Nicht zu sparsam mit dieser erfrischenden Creme umgehen, denn sie spielt bei diesem Kuchen die Hauptrolle 😉

Der Teig ist schön fluffig durch die Verwendung von Zitronenlimonade und er ist wirklich ruckzuck in der Backform. Als Abschluss muss dann nur noch eine fluffige Sahne-Schmandcreme angerührt werden, ein bisschen Zimtzucker on top und fertig ist der deliziöse Sommerkuchen. Jede Alersgruppe wird ihn lieben, da bin ich mir sowas von sicher…

Wichtig ist nur, dass ihr ein wenig Ruhezeit einplant, damit die Sahne auf dem Kuchen festwerden kann und nicht vom Kuchen fllutscht – schmeckt zwar trotzdem gut… aber wollen wir das??!?

Eure Marlu

Zutaten

Für den Teig:

  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Rapsöl
  • 175 ml Zitronenlimonade
  • 1 TL Vanilleextrakt

Für den Belag:

  • Eine Portion Lemon Curd (gekauft geht natürlich auch… da würde ich 1,5 bis 2 Gläser verwenden)
  • 600 g Schlagsahne
  • 5 EL Vanillezucker
  • 3 TL San-Apart
  • 500 g Schmand
  • Zimtzucker zum Bestreuen

Sonstiges:

  • Eckige Springform (38 x 25cm)
  • Backpapier
  • Butter zum Einfetten

 

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Backofen auf 150°C Umluft vorheizen
  2. Backpapier in die Springform klemmen und die Ränder einfetten
  3. Eier und Zucker mit dem Handmixer in einer großen Schüssel schaumig schlagen
  4. Restliche Teigzutaten zufügen und rühren, bis ein homogener Teig entsteht
  5. Teig in die Springform geben, glattstreichen und für 30 Minuten backen, dann die Stäbchenprobe machen
  6. Kuchen auf einem Rost vollkommen abkühlen lassen

 

Für den Belag:

  • Lemon Curd auf dem Kuchen verteilen und kaltstellen
  • In der Zeit Sahne mit 3 EL Vanillezucker und 3 TL San-Apart steif schlagen
  • In einer weiteren Schüssel Schmand mit 2 EL Vanillezucker glattrühren
  • Sahne mit dem Teigschaber unter den Schmand heben und auf dem Kuchen verteilen
  • Kuchen in den Kühlschrank geben für mindestens 1-2 Stunden, damit die Sahne fest wird
  • Vor dem Servieren mit Zimtzucker betreuen und in Würfel schneiden. Nach Gusto mit frischen Zitronenscheiben belegen

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.