Veganes Schichtdessert „Bananas in a glass“

Prep time:

Cook time:

Dient:

(Enthält Werbung)

Und die Betonung liegt hier wirklich auf der leckeren Banane … im Teig, in der Creme und pur ist sie in allen drei Schichten zu finden.

In der Creme sogar an der Seite der nahrhaften Avocado – das schmeckt herrlich cremig und die Teigschichten sind richtig schön aromatisch und saftig. Ich kann mich wirklich nicht entscheiden, welche Schicht mir die liebste ist…

Habt ihr reife Bananen im Haus??!? Dann wäre dieses Dessert doch perfekt – es muss ja nicht immer das gute alten Bananenbrot sein 😉  … ihr könnt die Arbeitsschritte auch super auf zwei Tage verteilen. Dann backt ihr am Vortag den Kuchen und lasst ihn über Nacht gut durchziehen und am „Haupttag“ stecht ihr daraus die benötigten Teilchen aus und kümmert euch um die Creme und den Rest. Bis zum Servieren können sich die hübschen Gläschen dann im Kühlschrank tummeln. Wie klingt das?

Übrigens trägt es den Namen Dessert – allerdings haben wir die Gläschen zum Kaffeetrinken verputzt – als Ergänzung zur Tea Time wäre es natürlich auch ein Traum <3

Auf alle Fälle ist es ein Genuss, der mit einem  gutem Gewissen und Nährstoffen gepaart ist…

Eure Marlu

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 200 g Mehl
  • 140 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 reife Bananen, fein zerdrückt
  • 190 ml Sojamilch
  • 85 ml Rapsöl
  • 2 EL Apfelessig

Für das Frosting:

  • 2 reife Bananen
  • 2 reife Avocados
  • 2 EL Dattelsirup
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Kokosöl
  • 4 EL Kakao
  • 1 TL Vanilleextrakt

Außerdem:

  • 2 Bananen
  • 4 Gläser
  • Eckige Springform 24 x 24 cm
  • Runder Keksausstecher Durchmesser 7 cm
  • Kleiner Herzkeksausstecher
  • Spritzbeutel mit Stern-oder Lochtülle

Küchenhelfer von GEFU:

  • 4 Gläser MIRA á 235 ml
  • Scheibenschneider TARI
  • Waage SCORE
  • Rührschüssel MESCO
  • Edelstahlschüssel MUOVO, 16 cm
  • Schneebesen PRIMELINE
  • Teigschaber CREMOSO
  • Kuchenauskühler ARIO

 

 

Zubereitung

Für den Kuchen:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen
  2. Springform einfetten
  3. In der Rührschüssel MESCO Mehl, Zucker, Zimt, Backpulver, Natron und Salz mit dem Schneebesen miteinander vermengen
  4. In der Edelstahlschüssel MUOVO die Bananen, Milch, Öl, Essig und Vanilleextrakt gut vermischen – mit dem Schneebesen
  5. Flüssige Zutaten zu der Mehlmischung geben und mit dem Teigschaber CREMOSO unterheben. Teig in die Springform geben, glattstreichen und für 20 Minuten backen, dann die Stäbchenprobe machen
  6. Auf dem Rost abkühlen lassen

 

Für das Frosting:

  1. Alle Zutaten in einen Standmixer geben und zu einer glatten Creme verarbeiten
  2. Masse in den Spritzbeutel füllen

 

Abschussarbeiten:

  1. 4 Gläser MIRA bereitstellen
  2. Bananen mit dem Scheibenschneider TARI in gleichmäßige Scheiben zerlegen
  3. Mit dem runden Keksteigausstecher 8 Teiglinge ausstechen – die ersten 4 Teiglinge unten in die Gläser drücken und diese dann mit Bananenscheiben belegen
  4. Auf die Bananenscheiben das Frosting spritzen – dann wieder einen Teigling auflegen und mit Bananenscheiben und Frosting weitermachen. Mit einem kleinen Ausstecher aus den Teigresten kleine Herzen ausstechen und als Abschluss auf die Gläser platzieren – bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen <3
Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.