Veganer Schoko-Heidelbeer-Kuchen

Prep time:

Cook time:

Dient:

Vegane Kuchen sind tierfreundlich, deliziös und ein klitzekleines bisschen gesund (hihi… das rede ich mir immer ein…) und was ist noch so klasse an ihnen? Die unkomplizierte und schnelle Zubereitung… da muss nix lange schaumig geschlagen werden – somit empfinde ich dieses Rezept auch als absolut „gelingsicher“… UND natürlich lecker 😉

Schokokuchen geht bei mir immer – aber da wir uns so langsam in Richtung Sommer bewegen, finde ich einen Touch von Frucht als Ergänzung ganz herrlich. Allerdings sind unsere frischen Heidelbeervorräte schon oft nach dem Frühstück (schön viele Beeren auf dem Porridge) etwas eingeschrumpft, daher sind getrocknete Heidelbeeren immer eine gute Alternative für den Teig. Wenn ihr noch so ca. 100 g frische Heidelbeeren im Haus habt, dann könnt ihr die natürlich auch super vor dem Backen unter den Teig heben – gar kein Problem 😉

Es ist wirklich ein kleiner, feiner Schokokuchen… eine Tasse Tee oder ein schöner Cappuccino dazu und ich bin happy <3

Eure Marlu

Zutaten

Für den Teig:

Für die Ganache:

Sonstiges:

  • 20er Springform
  • Backpapier
  • Margarine zum Einfetten
  • Früchte, Minze und/oder Blüten für die Deko

 

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Backpapier in die Springform klemmen und die Ränder einfetten
  2. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  3. Milch, Apfelmark, Apfelsessig und Öl in einer Schüssel verrühren
  4. In einer weiteren großen Schüssel Mehl, Vanillemark, Kakao, Zucker, Backpulver und Salz mit einem Schneebesen vermengen. Flüssige Zutaten zugeben und mit einem Handmixer zu einem homogenen Teig mixen. Heidelbeeren mit einem Teigschaber unterheben
  5. Teig in die Springform geben und für 50 Minuten backen, dann die Stäbchenprobe machen
  6. Kuchen auf einem Rost abkühlen lassen

 

Abschlussarbeiten:

  1. Schokolade zusammen mit dem Heidelbeerpulver in eine Schüssel geben. Kokosmilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und über die Schokolade geben. Mit einem Teigschaber zu einer Ganache verrühren. Kurz in den Kühlschrank stellen, damit sie fester wird
  2. Kuchen auf einen schönen Teller setzen und mit der Ganache bestreichen. Nach Gusto mit frischen Früchten, Minzblättchen und Blüten aufhübschen… oder Schlicht und lecker dunkle (vegane) Schokoraspel…

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.