Spargeltarte

Prep time:

Cook time:

Dient:

(Enthält Werbung)

Endlich ist wieder Spargelzeit… heute habe ich mich mal für die grüne Variante entschieden… eingebettet in eine herrliche Tarte. Es handelt sich um reines Soulfood, das kann ich euch versprechen.

Der Teig ist wunderbar mürbe und der Guss cremig mit einer schönen würzigen Note, was richtig lecker harmoniert mit dem grünen Spargel.

Ich habe bei der Füllung einen würzigen Cheddar verwendet… da seid ihr aber frei in der Wahl… etwas Würze sollte der Käse aber schon mitbringen 😉

Für das Aroma habe ich mich für italienische Kräuter entschieden, die gut zu dem Rucola on top passen. Also, ich werde diese Tarte garantiert ganz schnell wieder backen – und zwar ganz fix, da die Spargelsaison ja leider so schnell vergeht…

Genießt diese Phase!!

Eure Marlu

Zutaten

Für den Teig:

  • 300 g Weizenmehl, Type 550
  • 150 g kalte Butter in Stückchen
  • 1 knapper gestrichener TL Salz
  • 40 g kaltes Wasser

Für die Füllung:

  • 12 Stangen grüner Spargel
  • 4 Eier
  • 200 ml Vollmilch
  • 150 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 120 g Käse, gerieben (ich habe einen würzigen Cheddar verwendet)
  • Salz, Pfeffer aus den XPLOSIONS Mühlen
  • 2 TL Italienische Gewürzmischung

Außerdem:

  • Ein paar gehackte Pistazien zum Bestreuen
  • Rucola zum Servieren
  • Folie
  • Mehl zum Ausrollen
  • Tarteform mit Hebeboden (30 x 20 cm)
  • Butter zum Einfetten

Küchenhelfer von GEFU:

  • Messbecher METI, 500 ml
  • Kuchenauskühler ARIO
  • Spargelschäler ROYALE
  • Salz-und Pfeffermühlen Set X-PLOSION
  • Waage SCORE
  • Teigroller EXACT
  • Trommelreibe TRANSFORMA
  • Rührschüssel MESCO

 

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Teigzutaten im Food Prozessor kurz zu einem krümeligen Teig verarbeiten
  2. Teig auf die Arbeitsfläche geben und mit den Händen zügig zu einer glatten Teigkugel verarbeiten
  3. Teig in eine Folie verpacken und für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank geben

 

Weiter geht`s:

  1. Spargel waschen und die Enden abschneiden. Das untere Drittel jeweils schälen
  2. Käse in der TRANSFORMA fein reiben
  3. Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen
  4. Tarteform einfetten
  5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und vorsichtig in die Tarteform heben. Andrücken und die Ränder abschneiden. Sollte der Teig reißen: Kein Problem… Teigstückchen hier einfügen und mit den Händen festdrücken
  6. Für die Füllung Eier, Milch, Frischkäse, geraspelten Käse und Gewürze in der Rührschüssel mit dem Handmixer vermengen
  7. Eimasse in die Tarteform gießen – Spargelstangen gleichmäßig in der Form verteilen
  8. Für 30 Minuten backen
  9. Auf einem Rost etwas abkühlen lassen (10 Minuten) – dann den Rand der Tarteform entfernen, Tarte in ein paar Stückchen schneiden und genießen <3

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.