Hefestreuseltaler mit Blaubeeren

Prep time:

Cook time:

Dient:

(Enthält Werbung)

Da ist ein wunderschöner Retrobecher mit Blaubeeren drauf (und dann noch aus dem schönen Schweden) in mein Leben getreten (die Quelle, den Link und einen schönen Rabattcode hierzu findet ihr auf meinem Instagram Profil… nur als Tipp). Muss das nicht standesgemäß gefeiert werden?

Ich finde schon… daher habe ich mich ganz schnell an die Rührschüssel gestellt und diese herrlichen Hefestreuseltaler mit Blaubeeren gebacken.

Es sind nicht nur einfach so öde Taler, sondern sie verbergen tatsächlich einige Besonderheiten: Im fluffigen Hefeteig habe ich gemahlenen Kardamom verwendet, für das gewisse Geschmacksextra. Und auf diesen herrlich weichen Teig habe ich Lemon Curd verteilt und erst dann habe ich darin frische Bio-Blaubeeren gebettet. Darauf dann gaaaaaanz viele Streusel. Den Teig hierfür habe ich extra rechtzeitig zubereitet und ihm eine Ruhepause im Kühlschrank gegönnt, dann werden die Streusel so yummy knusprig und bleiben auch in Form. Oder wollt ihr eine zerlaufene Teigallerleimasse auf diesen deliziösen Talern??!? Bloß nicht…

Nach dem Backen kam dann noch kurz eine Taufe mit zitronigem Zuckerguss. Dann… ja, dann habe ich mir schnell einen Milchkaffee in der hübschen Tasse zubereitet und schwub, weg war der erste Taler. Ein wahrer Seelenschmeichler – der Meinung ist auch der Rest meiner Familie – die mussten sich allerdings mit anderen Tassen begnügen 😉

Habe ich euch jetzt Appetit gemacht? Ich hoffe doch…

Eure Marlu

Zutaten für 10 Stück

Für den Hefeteig:

  • 300 g Weizenmehl, Type 550
  • 130 ml Vollmilch
  • 20 g frische Hefe
  • 40 g Zucker
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Kardamom, gemahlen

Für die Streusel:

  • 130 g kalte Butter, in Stückchen
  • 200 g Weizenmehl, Type 405
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • 10 TL Lemon Curd
  • 200 g frische Blaubeeren
  • 80 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Backbleche
  • Backpapier

 

Zubereitung

Für den Hefeteig:

  1. In einer Rührschüssel die Hefe mit dem Zucker in der Milch auflösen. Mehl und Kardamom dazu geben und mit einer Gabel verrühren. Butter, Eigelb und Salz zufügen und in der Küchenmaschine mit dem Knethaken für 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten (das geht auch mit den Händen)
  2. Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort für 60 Minuten abgedeckt gehen lassen

 

Für die Streusel:

  1. In der Zwischenzeit Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen. Butter zugeben und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten
  2. Schüssel in den Kühlschrank geben – dann werden die Streusel herrlich knusprig <3

 

Abschlussarbeiten:

  1. Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Backbleche mit Backpapier belegen
  3. Hefeteig in 10 gleichgroße Stückchen aufteilen und diese auf den Backblechen zu kleinen Fladen ausrollen
  4. Auf jeden Fladen 1 TL Lemon Curd geben und verstreichen. Darauf die Blaubeeren verteilen und leicht andrücken. Zum Schluss die Streusel on top geben
  5. Bleche nacheinander für jeweils 20 Minuten backen
  6. In der Zwischenzeit aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen dickflüssigen Guss anrühren und die Kuchentaler nach dem Backen gleich (mit Hilfe eines Teelöffels) damit verziehren
  7. Warm und/oder kalt ein Genuss <3

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.