Apfel-Streusel-Muffins mit Karamellsauce

Prep time:

Cook time:

Dient:

(Enthält Werbung)

Ich habe so ein besonderes Gläschen schwedische Vanillekaramellsauce von Scantex Nordic Styles bekommen. Zuerst mal muss ich euch warnen … diese leckeren Saucen können süchtig machen, wirklich wahr. Aber mit so einer Sucht kann ich tatsächlich problemlos leben 😉

Ja, und da es so eine hochwertige gute Sauce ist, sollte auch ein besonderer Seelenschmeichler für darunter gebacken werden. Seelenschmeichler… da fallen mir sofort dicke Streusel ein und richtig deliziös zu der Karamellnote empfinde ich die leichte Säure von Äpfeln im Teig. Außerdem wollte ich sowieso schon super lange mal endlich wieder mein XXL-Muffinblech aus dem Schrank holen. Gedacht getan – das Ergebnis sind diese herrlichen Muffins… mit einer extra Vanillenote und extra Crunch durch eine groooße Portion Streusel on top.

Ja, ich weiß… ein XXL-Blech befindet sich nicht in jedem Haushalt. Aber ein ganz normales Muffinblech ist doch eigentlich standard – dann benutzt einfach das und teilt alles auf 12 Portionen auf!!

Egal wie groß, der Genussfaktor ist unschlagbar – testet es doch mal aus. Ich finde diese Muffins absolut gelingsicher, denn es ist ein easy peasy All-in-Teig und die Streusel benötigen auch keine besonderen Skills – einfach rein die Hände (vorher bitte waschen) und los geht der Spaß <3

Wetten, dass ihr außerdem die Zutaten im Hause habt?

Viel Spaß beim Backen…

Eure Marlu

 

Zutaten für 6 XXL-Muffins

Für den Teig:

  • 2 Backäpfel
  • 250 g Weizenmehl
  • 2,5 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 120 ml Vollmilch

Für die Streusel:

  • 130 g kalte Butter, in Stückchen
  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL gemahlene Vanille

Außerdem:

  • 1 Glas Karamell-Vanille-Sauce von Pärlans Konfektyr Stockholm … meeega lecker sag ich euch
  • 1 XXL-Muffinblech
  • 6 XXL-Muffin-Papierförmchen
  • Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung

Für die Streusel:

  1. Mehl, Zucker, Salz und Vanille in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen. Butter zugeben und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten
  2. Schüssel in den Kühlschrank geben – dann werden die Streusel herrlich knusprig <3

 

Für den Teig:

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Papierförmchen auf das Blech verteilen
  3. Äpfel schälen und klein würfeln
  4. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen vermengen. Butter, Vanilleextrakt, Eier und Milch zugeben und mit dem Handmixer glattrühren… zuerst bei niedriger Geschwindigkeit, dann eine Minute Voll-Speed 😉
  5. Äpfel zugeben und mit einem Teigschaber unterheben
  6. Teig gleichmäßig auf die 6 Förmchen verteilen
  7. Jetzt ist es an der Zeit, hierauf die Streusel zu verteilen – gerne ganz leicht in den Teig drücken, dann bleiben sie beim Backen an Ort und Stelle
  8. Muffins für 35 Minuten backen, dann die Stäbchenprobe machen
  9. Muffins nach ein paar Minuten aus der Form nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen
  10. Vor dem Servieren zunächst mit etwas Puderzucker bestäuben und dann dick mit Karamellsauce verziehren – yummy

 

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.