Zitronen-Panna-Cotta mit Beerensauce (vegan)

Prep time:

Cook time:

Dient:

Ein cremig erfrischendes Panna Cotta mit einer glatten Beerensauce… Kerne in der Fruchtsauce mag ich nämlich gar nicht… egal, wie klein sie sind 😉 … darum muss sie bei mir unbedingt passiert werden.

Ein kleines bisschen Urlaubsfeeling im Glas… völlig vegan und ein reiner Genuss – meine Familie war absolut glücklich mit dem Ergebnis <3

Eure Marlu

 

Zutaten für 4 Portionen

Für das Panna Cotta:

  • 3 Bio-Zitronen
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 400 ml Kokosmilch (Dose)
  • 200 ml Soja Sahne
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 gehäufter TL Agar Agar

Für die Beerensauce:

  • 300g TK Beerenmischung, aufgetaut… frische Beeren gehen natürlich auch 😉
  • Saft von einer Zitrone
  • 45 g Zucker

 

Küchenhelfer von GEFU:

  • Passiergerät Fleißiges Lieschen
  • Waage SCORE
  • Fein-und Grobreibe PRIMELINE (für den Zitronenabrieb)
  • Schneebesen PRIMELINE
  • 4 Thermogläser MIRA, 235 ml
  • 4 Untersetzer für die MIRA Gläser zum Servieren
  • Zitronensaftausgießer CITRONELLO (für den Zitronensaft in der Sauce)

 

Zubereitung

Für das Panna Cotta:

  1. In einen kleinen Topf Sahne, Kokosmilch, Abrieb der Zitronen, Vanille, Agar Agra, Zucker und Salz mit dem Schneebesen glattrühren und unter Rühren zum Kochen bringen
  2. Weitere 2-3 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen, dann gleichmäßig auf die Gläser verteilen
  3. Kurz abkühlen lassen, dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen

 

Für die Fruchtsauce:

  1. Aufgetaute Beeren, Zucker und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren
  2. Sauce in das Fleißige Lieschen geben und in eine Schüssel passieren
  3. Sauce vor dem Servieren gleichmäßig auf die 4 Gläser verteilen. Gerne mit einem Minzblättchen garnieren

 

 

 

 

 

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.