Walnussbrot

Prep time:

Cook time:

Dient:

(Enthält Werbung)

Heute war mir mal total spontan nach Brotbacken – denn natürlich schmeckt auch Brot selbstgemacht am allerbesten. Also habe ich mal meine Vorräte durchstöbert und bin auf diese Walnussbrotidee gekommen.

Es ist ein Ruckzuckrezept, denn der Hefeanteil im Rezept ist relativ hoch – somit ist die Gehzeit auch nicht so wahnsinnig lang. Wer lieber weniger Hefe benutzen möchte – gar kein Problem, dann müsst ihr aber ein bisschen mehr Zeit einplanen, damit der Teig in Ruhe wachsen kann. So richtig viel Zeit hatte ich heute nicht – also ist bei mir ein ganzer Hefewürfel in die Schüssel gehüpft.

Wie der Name schon sagt, befinden sich leckere Walnüsse mit im Teig und außerdem noch leckere 4-Korn Flocken und das leckere Brotgewürz von Azafran. Es hält sich dezent im Hintergrund – bringt aber eine richtig willkommene Aromavariante mit ins Spiel.

Ich habe das Brot übrigens in einem Gusseisen Topf gebacken – der hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern. Ihr könnt aber auch jede andere Form benutzen. Ich bin halt einfach nur ein bisschen Topfverrückt 😉

Eure Marlu

Zutaten

Für das Brot:

  • 300 ml Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Rohrohrzucker von Azafran
  • 400 g Weizenmehl, Type 550
  • 100 g 4-Korn-Flocken Großblatt
  • 150 g gehackte Walnüsse von Azafran
  • 1 TL Brotgewürz von Azafran
  • 2 TL Salz

Außerdem:

  • Weitere Flocken zum Bestreuen
  • Topf oder Backform
  • Margarine zum Einfetten

 

Zubereitung

Für das Brot:

  1. Hefe zusammen mit dem Zucker im Wasser auflösen (in der Rührschüssel der Küchenmaschine)
  2. Mehl, Flocken, Nüsse, Brotgewürz und Salz zufügen und mit dem Knethaken für 7 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten
  3. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 25 Minuten gehen lassen
  4. Topf oder Backform einfetten
  5. Teig nochmal durchkneten, zu einer Kugel formen und in den Topf legen. Mit einem scharfen Messer einschneiden und mit weiteren Flocken bestreuen
  6. Abgedeckt im Topf 15 Minuten gehen lassen – in der Zeit den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen
  7. Für ca. 30 Minuten backen- Das Brot ist fertig, wenn es sich beim Klopftest hohl anhört
  8. Auf einem Rost abkühlen lassen

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.