Vegetarische Pizza

Prep time:

Cook time:

Dient:

(Enthält Werbung)

Die Vorweihnachtszeit wird ja gefühlt von süßen Sachen dominiert – darum heute mal ein herzhaftes Rezept – natürlich voll und ganz vegetarisch 😉

Eine Pizza ist zwar nicht die neuste Erfindung auf Erden – aber ein gutes Rezept ist immer ein Muss. Ich garantiere euch, diese Zusammenstellung ist der wahre Genuss.

Während der selbstgemachte Hefeteig friedlich in der Schüssel wächst, koche ich gerne eine unkomplizierte frische Tomatensauce und schneide schon mal das Gemüse und raspele den Käse. Parmesan muss bei mir im Stück gekauft werden und er wird dann erst kurz vor der Verwendung fein geraspelt – dann entfaltet er sein ganzes geschmackliches Können.

Als Gemüse habe ich frische Champignons und Cherrytomaten gewählt – außerdem frische Basilikumblätter und ein bisschen Pfiff bekommt die Pizza durch rote Chili. Die ganzen Zutaten habe  ich frisch im Bioladen gekauft – wenn ihr anderes Gemüse lieber mögt oder im Haus habt – dann ist das garantiert genauso lecker. Bei einer Pizza ist der Koch ja so herrlich flexibel!!

Gebacken habe ich das gute Stück auf dem tollen Pizzastein von GEFU … der ist hier ab sofort im Dauereinsatz <3

Hoffentlich habe ich euch jetzt Appetit gemacht 😉

Eure Marlu

 

Zutaten

Für den Teig:

  • 220 ml Wasser
  • 1 TL Honig
  • 20 g frische Hefe
  • 325 g Weizenmehl, Type 550
  • 75 g Semola
  • 1 TL Salz
  • 30 g Olivenöl

Für die Pizzasauce:

  • 400 g Stückige Tomaten aus der Dose
  • 1-2 Knoblauchzehen (ganz nach den eigenen Vorlieben)
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 Prise Zucker
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Für den Belag:

  • 2 Kugeln Mozarella
  • 75 g Parmesan
  • Frische Champignons
  • Cherrytomaten
  • 1 rote Chilischote
  • Frisches Basilikum

Küchenhelfer von GEFU:

  • DARIOSO SET – Pizzastein mit Gestell, Pizzaschneider und Pizzaschieber
  • FLEXICUT – Gemüse-und Obstteiler
  • TARI – Scheibenschneider
  • RAPIDO – Scheibenschneider
  • GARLICO – Knoblauchpresse
  • FORMAGGIO – Gourmet-Reibe
  • BOTANICO – Kräuterschere und Kräutertopf

Außerdem:

  • Mehl zum Ausrollen und zum Bestäuben des Pizzasteins

 

Zubereitung

Für den Teig:

  1. In einer großen Rührschüssel die Hefe zusammen mit dem Honig im Wasser auflösen
  2. Mehl und Semola zugeben und mit einer Gabel verrühren. Dann das Salz und Öl zugeben und in der Küchenmaschine mit den Knethaken den Teig für 10 Minuten geschmeidig kneten – das geht natürlich auch mit reiner Handarbeit
  3. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen

 

Für die Sauce und die Belege:

  1. Während der Teig wächst, Dosentomaten in einen kleinen Topf geben. Mit der Knoblauchpresse GARLICO den Knoblauch zufügen, dann die Kräuter, Zucker, Salz und Pfeffer. Bei mittlerer Temperatur köcheln lassen – gerne für 30 Minuten. Zum Ende noch mal abschmecken
  2. Sauce zur Seite stellen
  3. Pilze mit den RAPIDO in Scheiben schneiden
  4. Tomaten mit dem FLEXICUT vierteln
  5. Mozarella-Kugeln halbieren und mit dem Scheibenschneider TARI in gleichmäßige Scheiben schneiden… Anschließend mit Tari die rote Chili zerteilen
  6. Parmesan mit dem FROMAGGIO hobeln

 

Abschlussarbeiten:

  1. Pizzastein in den kalten Backofen geben (unterste Schiene, auf das Rost) und den Ofen auf höchster Stufe vorheizen (entweder auf der Pizzastufe oder Heißluft)
  2. Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Kreisen ausrollen
  3. Teig mit der Tomatensauce bestreichen, dann den Mozarella und Parmesan darauf verteilen. Pilze und Tomaten auf die Pizza geben und mit frischem Pfeffer würzen
  4. Heißen Pizzastein aus dem Ofen nehmen (auf das zugehörige Gestell geben) und mit Mehl bestäuben. Mit dem Pizzaschieber die erste Pizza auf den Stein geben und diese für ca. 10 Minuten backen – bis sie goldbraun und knusprig ist
  5. Anschließend genauso mit der zweiten Pizza vorgehen
  6. Vor dem Servieren frisches Basilikum und einige Chiliringe auf die Pizza geben – Guten Appetit <3
Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.