Streusel Cheesecake mit Kirschen und Schokolade

Prep time:

Cook time:

Dient:

Ist das nicht eine göttliche Kombination??!? Ich liebe jeden einzelnen Bestandteil von diesem Kuchen.

Knusprig, buttrige Streusel als Boden und Topping… dazwischen eingebettet die cremig, vanillige Cheesecake-Masse – aufgepeppt mit fruchtigen Schattenmorellen und meiner geliebten dunklen Schokolade.

Ein wahres Geschmackserlebnis, das auch wirklich sehr gut ohne Sahne auskommt (normalerweise sind für mich Streuselkuchen und Sahne ein Must). Die Säure der Kirschen harmoniert einfach wunderbar mit dem vanilligen Cheesecake und den buttrigen Streuseln.

Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen… mir läuft gerade wieder das Wasser im Munde zusammen und ich kann euch diesen Kuchen einfach nur ans Herz legen… egal, ob die Sonne draußen strahlt und der Kuchen im Garten vernascht werden kann – oder gemütlich bei Regenwetter als Soulfood an der gemütlichen Kaffeetafel mit Kerzenlicht…

Lasst es euch einfach gutgehen <3

Eure Marlu

 

 

Zutaten

Für den Streuselteig:

  • 375 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 1 kleine Ei
  • 200 g kalte Butter

Für den Belag:

  • 225 g Schattenmorellen (frisch oder TK)
  • 100 g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil), gehackt
  • 500 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 200 g Sahne
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier

Sonstiges:

  • 24er Springform
  • Butter zum Einfetten

 

Zubereitung

Für den Streuselteig:

  • Backform einfetten
  • Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  • Alle Streuselteigzutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten
  • Etwas mehr als die Hälfte der Streusel auf dem Springformboden festdrücken
  • Ca. 10 Minuten vorbacken

Für den Belag:

  • Eier, Zucker, Salz und Vanilleextrakt in der Küchenmaschine (oder mit dem Handmixer) cremig rühren. Nach und nach Frischkäse und Sahne zugeben und unterrühren. Zum Schluss kurz die Speisestärke unterarbeiten
  • Cheesecakemasse auf den Streuselboden geben und 15 Minuten backen
  • Aufgetaute Beeren, Schokolade und zum Abschluss die restlichen Streusel auf dem Kuchen verteilen und noch mal ca. 25 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind
  • Kuchen vor dem Servieren auf einem Küchenrost vollkommen auskühlen lassen

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.