Scones

Prep time:

Cook time:

Dient:

Scones… das ist reines Soulfood… schön mit englischer Clotted Cream (die kaufe ich schon immer fertig im Glas) und herrlicher Erdbeermarmelade. Ganz klassisch gehört eine schöne Tasse Tee dazu… aber bei Kaffee wird sich das Gebäck auch nicht vor lauter Empörung vom Tellerrand stürzen…

Scones stehen für Gemütlichkeit und Genuss. Ein Zwischending aus Brötchen und Kuchen, die in nullkommanix auf dem Tisch stehen. Wenn ich am Wochenende mal wieder keinen Kuchen gebacken habe – dann sind Scones IMMER die perfekte Lösung. Ebenfalls wunderbar sind sie bei spontanen Besuchern… die Herstellung dauert wirklich nur ein paar Minuten und die Zutaten habe ich zumindest immer im Haus 🙂

Clotted Cream könnt ihr problemlos durch geschlagene Sahne ersetzten oder einfach cremige Butter… alles geht. Genauso könnt ihr eure Lieblingsmarmelade dazu servieren. Pssst… ich liebe sie sogar pur <3

Solltet ihr dieses feine Gebäck noch nie getestet haben – dann wird es jetzt definitiv Zeit <3

Eure Marlu

 

Zutaten für 10 Stück

Für den Teig:

  • 350 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 90 g kalte Butter
  • 160 ml Sahne
  • 1 Ei

Außerdem:

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Runder Ausstecher (6 cm)
  • Backblech
  • Backpapier

 

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen
  2. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mit dem Schneebesen vermengen. Butter in Stückchen dazugeben und mit den Händen zu einer krümeligen Masse verarbeiten
  3. Sahne mit dem Ei verquirlen und in die Mehlmischung geben. Mit dem Handrührer (Knethaken) schnell zu einem homogenen Teig verarbeiten
  4. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einer Scheibe (2 cm dick) formen. Mit dem Ausstecher Kreise ausstechen und diese auf das Backblech legen
  5. Scones für ca. 20 Minuten backen, bis sie eine gute Farbe annehmen
  6. Kurz auf einem Rost abkühlen lassen und dann mit Clotted Cream und schöner Erdbeermarmelade genießen <3

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.