Schoko-Cheesecake mit Cookie Dough

Prep time:

Cook time:

Dient:

(Enthält Werbung)

So kurz vor der Plätzchensaison habe ich mich noch bewusst für einen no bake Cheesecake entschieden – mit deliziöser Keksteigfüllung unter einer cremigen Schoko-Cheesecakemasse.

Dieser Kuchen ist optisch schon ein richtiger Hingucker auf der Kaffeetafel und nach dem ersten Biss ist man ihm total verfallen – das verspreche ich euch  🙂

Im Boden befinden sich viele leckere (zerkleinerte) Oreo Kekse plus dunkler Schoko… und die Füllung ist dann sowieso ein geschmacklicher Traum.

Was ich noch so an diesem Kuchen liebe? Ihr könnt ihn prima vorbereiten – er übernachtet auch gerne mal eine Nacht im Kühlschrank. Er ist lecker zum Kaffeetrinken oder schmeckt auch richtig klasse zum Dessert – vielleicht ja mal eine nette Idee zu Weihnachten 😉

Eure Marlu

P.S.: Einen Rabattcode für den Keksteig findet ihr auf meinem Instagram-Profil!!

 

Zutaten

Für den Boden:

  • 300 g Oreo Kekse
  • 100 g Butter
  • 50 g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil)

Für den Belag:

  • 225 g Classic Keksteigpulver von Spooning Cookie Dough
  • 50 g weiche Margarine
  • 45 ml Milch
  • 225 g dunkle Schokolade (61% Kakaoanteil)
  • 300 g Sahne + 30 g extra
  • 50 g Puderzucker
  • 3 TL San-Apart
  • 450 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

Sonstiges:

  • Für die Deko: Früchte und Schokostreusel
  • Springform 20 cm
  • Backpapier

 

Zubereitung

Für den Boden:

  1. Backpapier in die Springform spannen
  2. Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen
  3. Kekse im Standmixer fein mahlen. In eine Schüssel geben und mit der Schoko-Buttermischung gut verrühren. Krümelmasse in die Springform geben und am Boden und am Rand gut andrücken. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen

 

Für den Belag:

  1. In einer Schüssel das Keksteigpulver mit der Margarine und der Milch mithilfe einer Gabel glattrühren. Teig auf dem Oreo-Boden verteilen und glattstreichen – wieder in den Kühlschrank stellen
  2. Währenddessen Schokolade und 30 g Sahne über dem Wasserbad schmelzen. Anschließend auf Raumtemperatur abkühlen lassen
  3. 300 g Sahne mit dem Puderzucker und San-Apart steif schlagen
  4. Frischkäse mit dem Zucker und Vanilleextrakt mit dem Handmixer glatt rühren. Schokolade zufügen und verrühren, bis eine homogene Creme entsteht. Zum Abschluss vorsichtig die Sahne mit einem Teigschaber unterheben, bis keine weißen Sprinkel mehr zu erkennen sind. Cheesecakemasse auf der Cookie Dough Schicht verteilen und die Oberfläche mit einer kleinen Winkelpalette schön glatt streichen
  5. Kuchen für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen
  6. Vor dem Servieren mit Schoko und frischen Früchten aufhübschen

 

 

 

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.