Kirsch-Dinkel-Scones

Prep time:

Cook time:

Dient:

Egal für welche Variante ihr euch entscheidet: Scones sollten grundsätzlich frischgebacken serviert werden. Da sie so superschnell in der Zubereitung sind, dürfte das auch selten ein großes Problem darstellen.

Sobald sie im Ofen sind und ihr verführerischer Duft sich langsam im Haus verteilt, sinkt der Geduldspegel sowieso enorm nach unten…dann nur noch nach der richtigen Marmelade schauen…hoffentlich ist auch Clotted Cream im Haus und dann könnt ihr auch schon anfangen den Tisch zu decken.

Bei mir kommt als Begleitung natürlich nur eine Tasse Tee in Frage. Allerdings muss ich zugeben (waschechte Briten mögen es verzeihen), dass mein Mann auch gerne Kaffee dazu trinkt.

Jetzt aber ein paar Worte zu den Scones…ich habe mich hier extra nicht für die schlichte Variante entschieden, denn davon gibt es mehr als ausreichend Rezepte im Netz. Darum habe ich zu Dinkelmehl und Kirschen gegriffen und als Abschluss einen Zuckerguss mit Apfelsaft angerührt. Da sich nur wenig Zucker im Teig befindet, ist es für mich noch eine kleine süße Besonderheit…ein guter Kontrast zu den Sauerkirschen 😉

Diese Scones schmecken pur schon ganz hervorragend, aber perfekt sind sie mit Clotted Cream und einer nicht zu süßen Kirschmarmelade.

Ich wünsche euch eine gemütliche Tea Time <3

 

Eure Marlu

Zutaten für 8 Stück

Für die Scones:

  • 75 g getrocknete Sauerkirschen
  • 50 ml Apfelsaft
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Vollrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g kalte Butter
  • 130 ml Vollmilch + etwas mehr, um die Scones damit zu bestreichen

Für den Guss:

  • 50 g Puderzucker
  • 3 TL Apfelsaft

Sonstiges:

  • 1 Backblech
  • Backpapier
  • Etwas Mehl zum Verarbeiten des Teiges

 

Zubereitung

Für die Scones:

  1. Getrocknete Sauerkirschen für ca. 1 Stunde im Apfelsaft einweichen
  2. Ofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen
  3. Backblech mit dem Backpapier belegen
  4. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermischen. Die kalte Butter in Flöckchen dazugeben und rasch zu einem krümeligen Teig verkneten. Sauerkirschen abgießen und unter den Teig kneten (den Knetvorgang bei Scones bitte immer so kurz wie möglich halten)
  5. Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und eine dicke runde Scheibe formen. Sie darf gerne 3 cm hoch sein. Diese Scheibe in 8 Tortenstücke schneiden und auf das Backblech legen
  6. Mit etwas Milch bestreichen und für 12 Minuten backen

 

Für den Guss:

  1. Puderzucker mit dem Apfelsaft zu einem glatten Zuckerguss verrühren
  2. Mit einem Löffel den Guss auf die noch warmen Scones verteilen – kurz anziehen lassen und dann servieren. Gerne Clotted Cream und Kirschmarmelade dazu reichen
Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.