Helle Gewürzkuchenwürfel

Prep time:

Cook time:

Dient:

Gewürzkuchen macht für mich die Vorweihnachtszeit immer besonders gemütlich … in allen Variationen <3

Heute habe ich mich für saftige Würfel entschieden… der Teig hell und dazu passend on top leckere dicke Vollmilch-Kuvertüre. Die Mischung aus Ingwer, Zimt, Nelken und Kardamom sorgen für das typische Gewürzkuchen-Aroma und ganz viel Gemütlichkeit 🙂    Saure Sahne im Teig lässt diese Würfelchen herrlich saftig werden… ein bisschen Crunch durch Mandelstifte an dann fehlt nur noch die Schokolade – ich konnte es nicht lassen… in den Teig mussten noch ein paar Schokotropfen und zur Krönung habe ich mich für eine leckere Vollmilchkuvertüre entschieden <3

Nur als kleiner Tipp: Dazu schmeckt auch ein selbst angerührter Glühwein ganz wunderbar … ihr werdet schon gute Ideen haben!!

Eure Marlu

Zutaten

Für den Teig:

  • 90 g Butter
  • 60 ml Vollmilch
  • 125 g Saure Sahne
  • 1 Ei
  • 200 g brauner Zucker
  • 175 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Natron
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ½ TL gemahlene Nelken
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • 30 g Mandelstifte
  • 50 g dunkle Schokotropfen

Außerdem:

  • 150 g Vollmilch-Kuvertüre, gehackt
  • Streusel
  • Quadratische Kuchenform (20 cm)
  • Butter zum Einfetten

 

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Backform einfetten
  2. Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen
  3. Butter und Milch in einem kleinen Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist, dann wieder lauwarm abkühlen lassen. Ei und Saure Sahne zugeben und mit einem Schneebesen verrühren
  4. In einer größeren Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Natron und die Gewürze mit dem Schneebesen gut vermengen. Schokotropfen und Mandel zugeben und gut unterrühren
  5. Milchmischung zur Mehlmischung geben und mit Schneebesen zu einem glatten Teig vermengen
  6. Teig in die Backform geben, glattstreichen und für 30 Minuten backen, dann die Stäbchenprobe machen
  7. Kuchen auf einem Rost abkühlen lassen

 

Abschlussarbeiten:

  1. Kuchen aus der Form nehmen und in 16 Würfel schneiden
  2. 100 g Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen – dann den Topf vom Herd nehmen und die restliche Kuvertüre unterheben
  3. Kuvertüre über die Kuchenwürfel gießen und mit Streuseln aufhübschen – Kuvertüre aushärten lassen (notfalls mal kurz in den Kühlschrank stellen) und dann können sie auch schon verputzt werden <3
Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.