Erdnussbutter-Schokoladen-Riegel (Veganer Raw Cake)

Prep time:

Cook time:

Dient:

Jetzt bin ich schon seit über 25 Jahren Vegetarier… von Anfang an mit voller Überzeugung. Damals musste man sich gefühlt zuerst nur von irgendwelchen Beilagen ernähren … daher finde ich die ganze derzeitige Entwicklung in der Gesellschaft auf die bewusste Ernährung bezogen sehr begrüßenswert und habe natürlich ein großes Herz für die Veganer.

Ein richtig cooler Trend sind da wirklich die Raw Cakes… Ich mag den Gedanken mit dem Erhalt der Nährstoffe und dem möglichen Verzicht von „Industriezucker“. Die Kuchen sind super lecker und man fühlt sich trotzdem richtig gut … keine Spur von süßer Sünde 😉

Also habe ich hier mal einen Erdnussbutter-Schokoladen Riegel für euch… von meinen „Testessern“ habe ich durchweg positive Rückmeldungen bekommen und ich hoffe, ihr probiert ihn mal aus und seid ebenso begeistert!!

So funktioniert`s:

Zutaten

Für den Boden:

  • 200 g entsteinte Datteln
  • 75 g zarte Dinkelflocken
  • 2 EL Backkakao
  • 100 g gehobelte Mandeln

Für die Füllung:

  • 150 g entsteinte Datteln
  • 350 g Erdnussbutter (cremig)
  • 50 ml Mandelmilch

Für die Schokoglasur:

  • 100 g Schokolade (vegan)
  • 25 g Kokosöl
  • Handvoll gehackte Mandeln oder Erdnüsse

Sonstiges:

  • Eckige Backform (20 x 20 cm) und Backpapier

 

Zubereitung

Für den Boden:

  1. Backform mit Backapier auslegen.
  2. Datteln im Standmixer pürieren.
  3. Dinkelflocken und Kakao hinzufügen und weiter mixen.
  4. Mandelblättchen zuletzt in den Mixer geben und zu einer Masse verarbeiten. Es dürfen ruhig noch kleine Mandelstückchen erhalten bleiben.
  5. Diese Masse in die Backform geben und auf dem Boden gleichmäßig festdrücken.
  6. 30 Minuten kühl stellen

 

Für die Füllung:

  1. Auch hier die Datteln im Standmixer pürieren.
  2. Erdnussbutter und Mandelmilch zufügen und weiter mixen. Sollte die Masse noch zu krümelig sein, ruhig noch 1 EL Milch zufügen und nochmals mixen.
  3. Gleichmäßig auf dem Boden verteilen und ebenfalls fest andrücken.
  4. Wieder für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

 

Für die Schokoglasur:

  1. Schokolade hacken und zusammen mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen.
  2. Auf der gekühlten Füllung verstreichen und je nach Geschmack mit gehackten Erdnüssen oder Mandel bestreuen.
  3. Jetzt noch mal für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank – anschließend kann er in Riegel geschnitten und verspeist werden.

 

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.