Schokoladen-Kaffeekaramellschnittchen

Prep time:

Cook time:

Dient:

Eigentlich gehöre ich ja mehr zu den Teeliebhabern – Kaffee trinke ich zwar auch ab und zu, dann muss er aber mit viel Milch in Verbindung gebracht werden und auch entkoffeiniert sein.

Ein ganz großes Herz habe ich aber für Kaffeekaramellcreme… da passt die Kaffeenote einfach ganz traumhaft <3

Ich hatte mal wieder das Glück, dass mir meine liebe Kollegin ein Gläschen von dieser traumhaften Creme mitgebracht hat und da wollte ich NATÜRLICH wieder einen schönen Kuchen mit backen (ja, ich nehme davon selbstverständlich auch ein paar Stückchen mit zur Arbeit).

Jetzt noch ein paar Worte zum Kuchen an sich: Der Boden ist ein buttriges Schokoladen Shortbread, dann kommt die nicht zu süße Schicht Kaffeekaramellcreme und zum Abschluss gönnen wir uns noch eine dickere Ladung dunklen Schokoladenguss.

Wer keine Quelle für ein schmackhaftes Gläschen Kaffeekaramell hat oder findet, der kann natürlich auch ganz normale Dulce de leche verwenden… dann wird es übrigens auch absolut kindertauglich.

Egal welche Variante ihr wählt – Suchtverdächtig wird es auf alle Fälle 😉

 

Eure Marlu

Zutaten

Für die Schnittchen:

  • 120 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas (225 g) Kaffeekaramell … es geht aber auch „normales“ Dulce de leche
  • 160 g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil)
  • 30 g Butter
  • U.U. Schokoladendeko

Sonstiges:

  • Springform 20 cm
  • Backpapier

 

Zubereitung

Für die Schnittchen:

  1. Backpapier in die Springform spannen
  2. In einer Schüssel mit dem Handmixer Butter und Zucker cremig rühren. Mehl, Kakao und Salz dazu sieben und vermengen bis ein glatter Teig entsteht. Diesen Teig in die Springform geben und mit den Fingern anpressen. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen und ihn für 15 Minuten kalt stellen
  3. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  4. Teig für 20 Minuten backen und anschließend auf einem Rost auskühlen lassen
  5. Karamell auf dem abgekühlten Boden verteilen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen
  6. Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen und auf die Karamellschicht geben. Gut verteilen und u.U. mit Deko versehen (ich habe kleine Schokosternchen gewählt). Vor dem Servieren für eine weitere Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen

 

Rezept drucken

Nutrition

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.